Selbsttest Angststörung

Bitte beachten Sie, dass dieser Selbsttest für Angststörung keine (fach)ärztliche Untersuchung ersetzen kann und dass das Ergebnis keine Diagnose ist!

Der Test befindet sich noch in der Beta-Test-Phase. Über Feedback, Fehlermeldungen, unklare Formulierungen, Rechtschreibfehler … würde ich mich sehr freuen!

Beantworten Sie die folgenden Aussagen jeweils mit:
"Ja" - "Ein wenig" - "Nein".
Gehen Sie aber bei der Beantwortung nicht nur von Ihrer aktuellen Befindlichkeit aus, sondern überlegen Sie, wie es Ihnen in den letzten vier oder mehr Wochen ging.
Füllen Sie bitte den gesamten Test aus. Wenn Sie nur einzelne Fragen lesen und beantworten, ist das Ergebnis verfälscht.

Datenschutzhinweis: Die von Ihnen eingegebenen Antworten werden weder abgespeichert noch mitgeloggt. Die Auswertung läuft nur lokal auf dem Webserver, bleibt also anonym.

  Ja Ein
wenig
Nein
1. Ich habe oft Herzklopfen, obwohl ich gesund bin.
2. Ich erröte schnell und empfinde das als sehr unangenehm.
3. Mich überkommt oft ein unerklärliches Gefühl von Schwäche.
4. Obwohl ich ansonsten gesund bin, erlebe ich oft, dass ich in belastenden Situationen oder kurz danach einen vermehrten Drang zum Wasserlassen habe.
5. Mir wird immer wieder mal übel vor lauter Angst.
6. Ich habe Angst davor, ohnmächtig zu werden oder die Kontrolle zu verlieren.
7. Ich habe Angst davor, den Verstand zu verlieren.
8. Ich habe Angst davor, jederzeit einfach so sterben zu können.
9. Ich meide ganz bestimmte Situationen, die eigentlich ungefährlich sind.
10. Ich kann ganz bestimmte, eigentlich ungefährliche Situationen nur mit großer Furcht ertragen.
11. Ich habe Angst vor eindeutig definierten Dingen oder Situationen (z.B. Spinnen, enge Räume, Zahnärzte, eine bestimmte Krankheit, öffentliche Verkehrsmittel usw.)
12. Ich habe Angst, das Haus zu verlassen.
13. Ich habe Angst, Geschäfte zu betreten.
14. Ich habe Angst vor öffentlichen Orten.
15. Ich habe Angst in oder vor Menschenmengen.
16. Ich entwickle Angst, wenn ich allein reisen muss.
17. Ich mache mir viele Sorgen darum, was andere von mir halten oder über mich denken.
18. Ich fühle mich oft auf unangenehme Weise den prüfenden Blicken anderer ausgesetzt.
19. Ich vermeide soziale Kontakte so gut es geht.
20. Ich halte eher wenig von mir oder meinen Fähigkeiten.
21. Ich kann Kritik ganz schlecht aushalten und habe Angst davor, dass mich jemand kritisiert.
22. Ich bin ständig nervös.
23. Obwohl ich völlig gesund bin, zittere ich immer und/oder habe sehr häufig kaltschweißige Hände.
24. Ich fühle mich ständig angespannt.
25. Ich habe häufig Schwindelgefühle oder fühle mich benommen.
26. Ich habe sehr häufig Angst davor, dass ich oder einer meiner Lieben krank wird oder einen Unfall hat.
27. Ich habe wiederholt schwere Angstattacken.
28. Die Situationen, in denen ich eine Angstattacke habe, sind nicht vorhersagbar, die Panik tritt in beliebigen Situationen auf.
29. Ich habe wiederholt Angstattacken, in denen drei oder mehr der folgenden Symptome zu beobachten sind. "Ja" für drei oder mehr, "ein wenig" für ein oder zwei Treffer und "Nein", falls nichts zutrifft:
Herzrasen, Druck auf der Brust, vermehrtes Schwitzen (v.a. die Hände), Hitzegefühle, Angst zu sterben oder verrückt zu werden, unkontrollierbares Zittern, Lähmungsgefühle, das Gefühl, dass die Beine mich nicht tragen.